Farideh_Portrait

ABOUT MY WORK

Grundmotivation bei der People-Fotografie ist mein Interesse am Menschen an sich, sein Sehnen nach dem Erkannt,- und hierin als „schön“ empfunden werden,  fotografisch zu erfassen. Verborgene Sehnsüchte und Möglichkeiten der Selbwahrnehmung zu erspüren, mit Licht und Leidenschaft Aspekte der Persönlichkeit zu be -, wie entzaubern um Wesentliches fotografisch sichtbar werden zu lassen und zugleich eine Ästhetik der Bildsprache zu wahren. So ist Fotografie für mich immer auch Kommunikation und Auseinandersetzung mit dem Objekt, dem Thema, dem Motiv. Nicht Erfassung und Interpretation in meinem Sinne, sondern die Wechselwirkung zwischen Betrachter (Fotograf) und Subjekt (Model) begründet die Spannungsdynamik und deren Gestaltungsausdruck im Ergebnis. Daher ist nicht allein das gute Foto an sich Gegenstand meiner Arbeit, sondern vielmehr dessen Wirkung. Mein Arbeitsstil scheint so dem eines Therapeuten nicht unähnlich: die Bildaussage ist an die Bereitschaft auf Einlassung und gegenseitiges Vertrauen gekoppelt – dann können kleine Wunder geschehen.